Erweiterte Suche
Registrierte Benutzer
Benutzername:

Passwort:

Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?

» Password vergessen
» Registrierung
 
Zufallsbild

sunset love
sunset love
Kommentare: 1
osate


Japanischer Windflüchter
Japanischer Windflüchter

            

Japanischer Windflüchter
Beschreibung: In Lightroomm bearbeitet. Monochrom - Kontrast soweit erhöht, damit der Charakter eines Scherenschnittes deutlich wird, aber im Vordergrund trotzdem noch Struktur zu sehen ist, um Plastizität zu behalten. Die Lichter sind blau (kühl) gefärbt, die Tiefen bräunlich (warm), um auch damit den Kontrast zu unterstreichen. Starke Vignettierung um den Blick auf die Mitte zu lenken.
Schlüsselwörter: Scherenschnitt Japanisch Windflüchter Monochrom Wind
Datum: 25.05.2010 18:03
Hits: 689
Downloads: 0
Bewertung: 0.00 (0 Stimme(n))
Dateigröße: 531.1 KB
Hinzugefügt von: Karin Kostmann

IPTC Info
Stichworte: Bodden, Born, Dar§, Dar§er Ort, Leuchtturm, Meklemburg Vorpommern, Natur, Naturschutzgebiet, Prereow, Salzwiesen, Strand, Sundische Wiesen, Urwald, Wiek
Name des Autors: Karin Kostmann
Copyright-Vermerk: Karin Kostmann

EXIF Info
Hersteller: Canon
Modell: Canon EOS 350D DIGITAL
Belichtungszeit: 1/250 sec(s)
Blende: F/10
ISO-Zahl: 200
Aufnahmedatum: 29.10.2008 11:37:10
Brennweite: 95mm

Autor: Kommentar:
osate
Administrator

Registriert seit: 28.02.2010
Kommentare: 120
***

Eigentlich eine ruhige und windstille Szenerie, aber man weiß genau dass dieser Baum vom ausdauernden Wind geformt worden ist, und genau das, der Baum mit seiner geschwungenen Linie bring sanfte Bewegung ins Bild, erzeugt Spannung, die Gestaltung der Tonung und Kontrasten finde ich sehr passend und mir gefällt dieses arg unterbewertete Bild sehr.
29.05.2010 14:36 Offline osate
Wolfgang Stenglin
Gast
Windstill

Die Themenvorgabe gab es wohl her, etwas zu zeigen, was der Wind über Jahre geformt hat, aber ich dachte beim Thema Wind vor allem an Dynamik, Bewegung und evtl. windbedingte Unschärfe. Deshalb ist mit dein Foto unabhängig von der feinen Gestaltung zu "windstill".
29.05.2010 21:24  
Karin Kostmann
Administrator

Registriert seit: 02.03.2010
Kommentare: 132
Danke für eure interessanten Kommentare

@ Wolfgang, Bewegung war hier eigentlich nicht das Thema. Ich sehe Wind nicht nur als Bewegung. Auch die Form kann Wind assoziieren, der den Baum gebeugt hat und das finde ich hierbei gerade so spannend.

@ Kai, zunächst meinen Dank für dein Lob. Zur Vignettierung sind wir ja oft geteilter Meinung. Mir gefiel hier die Assoziation zu einem Scherenschnittbild, was ja überwiegend dem asiatischen (japanischen) Raum zuzurechnen ist. Deshalb der Zusatz "japanisch". Die Farbgebung und Vignettierung verstärkt für mich die japanische Stimmung, in der m.E. nur noch der "kitschige" Mond fehlt, der so oft in japanischen Bildern zu finden ist, die häufig auch diese Farbgebung haben und im weißlich-blauen Nebel "spielen". Es ist also Ausdruck meiner Empfindungen zu diesem Bild.
01.06.2010 23:53 Offline Karin Kostmann http://www.kostmann.de



   Nächstes Bild:
Ernie und Bert   

 

RSS Feed: Japanischer Windflüchter (Kommentare)